Meeresschutzgebiet

Meeresschutzgebiet

Die Marine Schutzgebiet wurde gegründet 2009, umfasst eine Fläche von 2,332.00 ha im Meer, ein Hektar Küstenlinie hinzugefügt.

Wie andere italienische Marine Schutzgebiete ist in Zonen aufgeteilt in unterschiedlichem Ausmaß an Schutz entsprechend die Bedürfnissen der Erhaltung und die nachhaltige Nutzung von Ressourcen durch das Gebiet, durch eine gesonderte Regelung menschlicher Aktivitäten angeboten.

Mit weiten Wiesen der Posidonia zwischen die Blätter von denen gefunden wird, der "Pen Shell (Pinna Nobilis) zweischalige Molluske geschützte Arten, Schwämme, Korallen, Gorgonien und eine Punktzahl von Unterwasserhöhlen und getaucht, die ein wahres Paradies für Liebhaber des Tauchsports darstellen.

Die "Costa Degli Infreschi und Masseta", die erstreckt sich zwischen den Bewohnern von Marina di Scario (Norden) und Camrerota (Süd), gehört zu den geschützten Bereichen Kampanien mit neueren Geschichte.

Befindet sich am südlichen Ende der Cilento-Plateau und ist bekannt für die wilde Schönheit der Landschaft, fast umsonst vom Menschen verursachten, aber wenig bekannt für seine spektakuläre Unterwasser-Umgebung und sehr wertvolles Wasserqualität entstanden.

Der entstandene Teil der Costa Degli Infreschi, benannt nach der Bucht von Porto Infreschi Stadtzentrum, liegt vor allem in der Stadt von Camerota und nur ein Teil der San Giovanni ein Piro, mit seinem Jachthafen und der Küste des drain Masseta.

Meeresschutzgebiet
Meeresschutzgebiet

Highlights der erweiterten Einstellungen dieser Küste sind die hohen Kalksteinfelsen, die Ausläufer des Monte Bulgheria und die zahlreichen Höhlen, von die viele auch unter Wasser oder teilweise unter Wasser, wer den Mann seit prähistorischen Zeiten gehostet.

Das Gebiet der "integralen Reserve" (Bereich A) erstreckt sich von Punta Levante Cala Bianca und Weitergabe von Punta Degli Iscocelli (nördliche Grenze der Golf von Policastro), bis zu Santa Maria Grotte. Mit seinen 36 Hektar beträgt nur 2 % des gesamten marinen Schutzgebietes aber ist das "Herz", der Ort mit der höchsten biologischen und ökologischen Wert, aus denen der Körper nach der Veröffentlichung nicht gestört wird durch menschliche Aktivitäten, kann sich ausbreiten und die umgebende Luft wieder zu bevölkern.

Auch kann der restliche Teil der Marine geschützten Bereich (98 % der Erweiterung) Gastgeber Stätten von besonderem ökologischen Wert, im Gegensatz zu der Zone, es aber Bildungs-, Freizeit- und wirtschaftliche Aktivitäten (Baden, Nautoica, Berufsfischerei und Sport, Tauchen, Besichtigungen, etc.. ), natürlich mit umweltfreundlichen Modus.

Die Hauptelemente der Unterwasserlandschaft sind: knapp unter der Oberfläche des Wassers bietet der "Marciappiedi" der Lithophillum Kalk Bioconstructions bildenden Alge Byssoides, ragen aus den Felsen; mehr Tiefe, "Coral coast Rock" Bioconstructions carbonate, die reichsten Biodiversität Lebensräume des Mittelmeeres.

Beachten Sie auch die Anwesenheit von weiten Wiesen der Posidonia Oceanica, unter deren Blätter es zurück "Pen Shell (Pinna Nobilis), geschützt Arten der Schalentiere Bivalde, Index eines guten Zustands der Erhaltung der Prärie kommt; vor allem in den östlichen Teil des Hafens Infreschi (Sub-zone B ++), war ein "Feld" besonders dicht an diese große Baldock, vielleicht Kern Wrack einer Bevölkerung einmal häufiger bei Posidonieti über das gesamte Areal gefunden. Sowohl die Unterwasser Prärien, wo beide Bioconstructions Carbonat, spielen eine sehr wichtige Rolle für das menschliche Überleben auf dem Planeten, so ist es wichtig, nicht zu beschädigen, mit Acoraggi und Übernutzung der Linien; in der Tat die erste gehören zu den wichtigsten "fallen" von Kohlendioxid, Treibhausgase, die verursachen die globale Erwärmung, während letztere neben der Produktion von großen Mengen an Sauerstoff, zum Teil in die Atmosphäre, mit ihren Wurzeln Kabelbaum Sedimente, abgetreten Bekämpfung der Erosion der Küsten. Baubiologie von Korallen-Formationen, entlang der Mittelmeerküste sind die Felesie von den berühmtesten tropischen Korallenriffen (Korallenriff). Bestehend aus einer Vielzahl von Organismen mit kalkhaltigen Schalen oder Strukturen (Melobesie, Schwämme, Korallen, Gorgonien, Serpule, Bryozoen, Seescheiden, etc.. viele Arten von kommerziellem Interesse Host), einschließlich Zackenbarsche, Ombré, Brassen, Snapper, Garnelen, Hummer, Hummer usw…. Für ihre große Artenvielfalt und das Schauspiel der Formen und Farben der Organismen bewohnen, die die Umgebung von Tauchern bevorzugt. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage des Unterwasser-Höhlen in Italien, fand in der Marine geschützt Bereich gibt es mehr als zwanzig sind, ist teilweise unter Wasser, völlig untergetaucht. Die Höhlen sind seltene und kostbare Sottoamrine Labors für die Untersuchung von Leben unter extremen Bedingungen, ähnlich denen der Tiefe; in der Tat, wegen der raschen Aussterben der leichten notwendig für die Photosynthese, diese Umgebungen sind praktisch frei von pflanzenfressenden Tiere und Pflanzen bewohnt von Organismen, die manchmal sehr spezielle und wichtig für die Erhaltung der Artenvielfalt, abhängig von Detritus von außerhalb und Bewegung des Wassers innen durchführte.

Das Hotel Bolivar bietet ein TAUCHEN, mit dem Sie bringen beide Neulinge, die die erfahrenere Taucher, unsere herrliche Gegend bietet, um die Flora und Fauna entdecken Tauchen in die reichen Tiefen des Verstärkers zu präsentieren. Zackenbarsche, Ombré, Muräne, Brassen, Snapper, Hummer, Hummer, Krebse begleiten Sie in kristallklarem Wasser, die Ihren Urlaub ein unvergessliches Erlebnis.